Waldi Bastelfred

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Donnerstag 6. März 2014, 10:53

Moin alle miteinander,

da das http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15524 ja endlich erledigt ist fange ich hier mal an einen Bastelfred zu schreiben.

Meinen Waldi (Campo 2.5TD, Bjr 1998) habe ich jetzt seit 2009 er war echt günstig und hatte noch ein 1/2 Jahr Tüv das erste was gemacht worden ist war der Zahnriemen und das Thermostat dann kammen neue Stoßdämpfer dran und zum Tüv musste ein wenig an der Pritsche und an den Innenschwellern geschweißt werden. " Jahre später hatte ich ja dann einen Getriebeschaden dank des Forums bekamm ich dann ein gutes gebrauchtes für 450.- Euro was aber erstmal nicht passen wollte warum ist hier zu lesen
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=10651 dann zog der Waldi mal nicht mehr richtig und dann gingen die Bremsen mal nicht richtig irgend was war immer aber im laufe der Jahre habe ich den Waldi liebgewonnen. Vorletztes Jahr ging dann die Lichtmaschine hops und anschließend dann der Kühler ( da ist jetzt einer vom 3.1drin) aber ansonsten fuhr der Waldi immer. nach fast 4 Jahren suchen habe ich dann auch hier über das Forum eine brauchbare Pritsche vom Marttin bekommen und von Steffen die Räder die sie mir erst nicht eintragen wollten und dann beiim eintragen hat der Tüver festgestellt das der Rahmen kaputt ist.
Jetzt stand ich vor der Entscheidung und der großen Rechenaufgabe. mache ich den Campo wieder fertig was habe ich alles reingesteckt was muss ich alles außer den Rahmen machen und lohnt sich das alles noch ... mein Verstand sagte nein aber mein Bauch und Herz und auch meine Frau sagte ja.

und nun zum aktuellen Stand.
Der Rahmen ist fertig geschweißt und lackiert die Front ist geschweißt und neue Kotflügel sind dran. Dank Peter24V ist ein neuer Bremskraftregler verbaut und meine Auspuffanlage ist zum Einbau bereit....
Der Rahmen..
Bild
Der alte BKR (war nicht mehr zu Retten)
Bild
BKR von Peter
Bild
Auspuffanlage
Bild
selbstgedengeltes zwischen Rohr (die Leerlaufanhebung fliegt raus)
Bild
danach muß ich noch die Bremsleitungen befestigen und die Dieselleitungen erneuern (werden aus Polyamid) und dann muß ich ja auch noch die Schweller schweissen... und und und

demnächst mehr davon :freak:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 6. März 2014, 12:07

Schaut gut aus Ralf! Schön mal etwas mehr von deinem Waldi zu sehen! :funny:

Benutzeravatar
senator20_2000
Abhangjäger
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von senator20_2000 » Donnerstag 6. März 2014, 19:20

Mal ne frage, als du die ladefläche abgenommen hast, wie ist das mit den Kabeln der Rücklichter? gibts da irrgendwo eine trennstelle oder Rücklichter ausbauen und Kabelzurückziehen?
Ich hatte auch vor im Frühjahr die Pritsche mal runter zu nehmen um Rostvorsorge zu betreiben.
Ciao Danilo

PS: Biete Diff. fürn 2,5td 2x4
Biete HA kompl. fürn 3,1tds 4x4

Benutzeravatar
Peter24v
Seilwindenheld
Beiträge: 628
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 18:45

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Peter24v » Donnerstag 6. März 2014, 19:59

Moin Danilo, da gibt es einen Stecker.
Gruß

Benutzeravatar
senator20_2000
Abhangjäger
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von senator20_2000 » Freitag 7. März 2014, 18:07

okay danke dir!
Ciao Danilo

PS: Biete Diff. fürn 2,5td 2x4
Biete HA kompl. fürn 3,1tds 4x4

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 9. März 2014, 09:42

Moin,

nun ist auch das mit den Bremsleitungen und den Dieselleitungen erledigt und der Tank und die Auspuffanlage ist verbaut.

Bild

Bild

hat vielleicht noch jemand den Reserveradträger rum liegen meiner ist nicht mehr zu Retten
Bild


@ Danilo, die Pritsche ist mit 6 Schrauben am Rahmen montiert, dann mußt du noch den Schlauch vom Tank abbauen und den Stecker vom Kabelbaum trennen bei mir waren noch 2 Massekabel angeschraubt eins am Rahmen eins an der Pritsche. Wen das alles ab ist kannst du die Pritsche runter nehmen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
senator20_2000
Abhangjäger
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von senator20_2000 » Sonntag 9. März 2014, 19:20

Danke ralf mal schaun wenn ich zeit dazu hab, ich werde aber aufjedenfall davon berichten.
Ciao Danilo

PS: Biete Diff. fürn 2,5td 2x4
Biete HA kompl. fürn 3,1tds 4x4

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von karman911 » Sonntag 9. März 2014, 19:47

hallo ralf,

schön zu sehen das waldi fortschritte macht :freak:

den reserveradhalter hab ich leider entsorgt..... :-?

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 9. März 2014, 20:41

karman911 hat geschrieben:hallo ralf,
den reserveradhalter hab ich leider entsorgt..... :-?
lg
heiko
oh nein ..... :wand: :wand: :wand: :wand: :wand:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von JEOH » Sonntag 9. März 2014, 20:52

Moin,

mit der Kette hat das was vom Reserveradfahrstuhl...

Kann man das nicht innen an der Pritsche befestigen? Täte dem Rad auch gut, nicht so unten im Dreck zu hängen...

Schön, das "Waldi" peu á peu wieder zu sich kommt.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 9. März 2014, 21:14

Moin Jan,

stimmt ist ne Fahrstuhl für Räder :funny:

hatte da Ersatzrad ja die letzen Jahre auch immer an der Bordwand zur Kabine, wird nur sehr eng mit den "neuen Hardtop" schaun wir mal dann sehn wir schon... :crazy:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

Re: AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von JEOH » Sonntag 9. März 2014, 21:20

Der Ralf hat geschrieben:Fahrstuhl für Räder
:funny: So wollt ich es erst schreiben, doch da dacht ich sofort ans Schafott... von Louis Malle.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Freitag 14. März 2014, 11:20

Moin,

so weiter gehts...

mein Tankschutz ist ziemlich vergammelt, da bin ich am überlegen ob ich den wieder fertig mache
oder mir aus 5mm Alublech was biegen lassen soll
Bild

Dann habe ich mal mit der Ladefläche angefangen ( die habe ich letztes Jahr von Marttin84 gekauft und wen man mal von ein paar Beulen und den Boden absieht ist die noch sehr gut)
Bild

Bild

Bild

Die Beulen bis auf diese eine (eher ein Knick) habe ich alle fast weg bekommen, hat jemand ne Idee wie ich das da raus bekomme.
Bild
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 14. März 2014, 14:11

Kommst du von innen ran?

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von JEOH » Freitag 14. März 2014, 22:46

Moin Ralf,

gibt es da nicht zum Ausbeulen einen Hammer mit rundem Kopf - außen natürlich mit einem weicheren Holz gegenhalten und den Knick ausklöppeln.

Hier sind einige, kost ja nicht die Welt (nicht die hydraulischen!). Wenn ich das hätte - würd ich es Dir leihen.

Vielleicht hat ja einer was...?!
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von karman911 » Samstag 15. März 2014, 00:39

hallo ralf,

ich hab so ein ausbeulset für nen zwanni...... aber die beule ist ja von innen gut zugänglich, da kannst du auch mit einem runden stück holz (z.b. abgesägter besenstiel o.ä.) als verlängerung und normalem hammer weiterkommen :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 19. März 2014, 10:12

Moin,

leider ist die Beule genau da wo das Blech gedoppelt ist so das ich da von innen nicht wirklich dran komme.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1209
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Wilddieb » Mittwoch 19. März 2014, 10:52

Der Ralf hat geschrieben:Moin,

leider ist die Beule genau da wo das Blech gedoppelt ist so das ich da von innen nicht wirklich dran komme.
Einen Nagel aufschweißen und mit einem Zughammer ausbeulen.
So einen Hammer kannst Du dir notfalls selbst basteln, altes Bohrfutter, Rundeisenstab und ein Schlaggewicht das darauf gleitet.
Gibt's aber auch schon recht günstig fertig.
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2262
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Toto » Mittwoch 19. März 2014, 12:19

M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 19. März 2014, 13:08

Das Gerät, welches ich habe schweißt 8er Unterlegscheiben auf und der Schlaghammer hat einen Haken, um in die U-Scheiben zu greifen. nach dem Rückverformen werden die U-Scheiben durch hin- und herdrehen vom Blech gelöst.

Beispiel:
http://ivg-kuepers.de/php/dilib.php?&su ... jekt=73926
Bild

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 1. April 2014, 12:58

Moin,

Ladefläche von unten geschweißt...
Bild

jetzt muß ich mir noch was von innen einfallen lassen, hat vielleicht noch jemand ein Stück Bodenblechprofil liegen so ca. 80x40 cm ...ich habe nämlich keine Ahnung wie ich das Profil reparieren soll oder gar selber Dengeln kann.

Die Beule an der Ecke habe ich (mit Hilfe von meinen Schweißer) fast heraus bekommen nur der Knick selbst ist noch drin.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von karman911 » Dienstag 1. April 2014, 19:51

hallo ralf,

das blech kannst du dir in jeder metall-bude (oder dachdeckerei ) abkanten lassen :wink: schwierig wird es nur an den radkästen wo die sicken auflaufen......da müßtest du eine firma finden, die eine sickenmaschine hat.......

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5292
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 1. April 2014, 20:03

Warum legst Du denn nicht einfach ne dünne Multiplex-Platte auf den Ladeboden und Verschraubst die? Wenn Du vorher noch mit der Oberfräse drüber gehst, dann kannst Du Dir auch schicke Airline-Schienen gleich mit einsetzen und hast nie wieder Stress mit Ladungsbefestigung.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von karman911 » Dienstag 1. April 2014, 20:11

eigentlich ne gute idee.......aber in der regel gammelt es darunter schneller als ohne.....
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5292
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 1. April 2014, 21:06

Er hat doch schon die "gute" orangene Bleimennige drauf. :freak:

Im Ernst, da kann man schon was machen, z.B. die umlaufende Kante mit Silikon zumachen und vorher ne ordentliche Rostschutzgrundierung auf die Fläche oder Wachs. und dann und wann alle paar Jahre kann man die Platte ja auch mal runter nehmen und die Fläche neu behandeln.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

Re: AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von JEOH » Dienstag 1. April 2014, 23:21

Rainer.M hat geschrieben:Multiplex-Platte ... schicke Airline-Schienen gleich mit einsetzen und hast nie wieder Stress mit Ladungsbefestigung.
Die Ladung sollte doch befestigt sein und nicht lose verzurrt!

Die Airlineschienen sollten schon fest mit dem Metall des Aufbaus verbunden sein. Blechschrauben in Karosserie reichen nicht, in den Anleitungen dazu wird darauf hingewiesen, unterm Blech Verstärkungen anzupunkten. Damit man keine Überraschungen erlebt!

Wenn es richtig gemacht ist - sichere Sache. In der Luftfahrt gelten übrigens 20 G, die das halten muss.

Habe noch zwei herumliegen für das Projekt März/April. Ist ja gerade wieder die Zeit für...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5292
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 2. April 2014, 07:07

Wenn ich auf der Unterseite der Ladefläche richtig gezählt habe, dann gibt es da 4 Versteifungen. Die Fräsung machst Du nur, damit die Airline-Schienen schön in der Fläche verschwinden. Dann bohrst Du von oben durch die Airlineschiene durch jeweils ein Loch vor und hinter einer Versteifung, steckst eine Schraube durch und setzt unten einen Blechstreifen auf, der die Schiene und so auch die Multiplexplatte auf die Versteifung klammert. Die 200kg oder was auch immer jeder Punkt tragen kann, die kriegst Du so auf jeden Fall sicher niedergezurrt. Und Rutschmatten und ähnliches kann man ja auch noch nehmen.

Wenn Du normale 8.8er-Schrauben M8 nimmst, dann hast Du grob etwas über 200kg je Halteschraube oder 1,5t je Schiene...

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 2. April 2014, 07:55

ist Mennige überhaupt noch erhältlich?
Bild

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6733
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 2. April 2014, 10:10

Moin,

Werner ...nö gibt es nicht mehr das Bleizeug und das was ich dadruf habe ist Zinkhaltige Rostschutzfarbe.

und ansonsten sehe ich das wie Heiko ne Bodenplatte aus Siebdruck ist zwar ne saubere Lösung aber der Gammel darunter wird dann wohl ins Bodenlose gehen also fällt das aus. Im moment bin ich am überlegen die Fläche zu Grundieren und Lackieren oder dieses Hercoliner (Schutzanstrich für Ladeflächen, leider ziemlich Teuer) zu verwenden. Ich habe ja auch ne stabile Laderaumwanne aus GFK aber da habe ich ja auch das Problem das Wasser drunter stehen bleiben kann und es munter vor sich hingammelt.

und nochmal ...hat keiner noch ne Stück Ladeflächenboden rumliegen das würde die Rep. deutlich vereinfachen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Waldi Bastelfred

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 2. April 2014, 10:51

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste